Denn Sie wissen was Sie tun - Teil 2

Denn Sie wissen was Sie tun - Teil 2

Denn Sie wissen, was Sie tun!
Thema: Messmethode zum Nachweis einer Schimmelpilzbelastung

Wie bereits in unserem letzten Blog erwähnt, existieren sowohl sichtbare als auch nicht sichtbare Schimmelpilzschäden, die unsere Gesundheit nachhaltig belasten können. Zur Ursachenfindung werden von unseren Sachverständigen verschiedenste Methoden eingesetzt.

Beim Nachweis von Schimmelpilzsporen auf befallenem Material ist eine Möglichkeit zur Artbestimmung die sogenannte Kontaktprobe mit Hilfe eines Klebefilmpräparates. Bei der Kontakt- oder Abklatschprobe werden die Schimmelpilzsporen vom befallenen Material direkt auf eine durchsichtige Klebefolie überführt.

Verschieden Einsetzmöglichkeiten: Sanierungskontrolle, Stachybotrys Schnelltest, Erste Abschätzung.

Die Proben werden an ein zertifiziertes Labor geschickt und mikroskopisch untersucht. Häufig befallene Materialien im Innenraum sind z.B. Wandputz, Tapeten, Gipskartonplatten, Dämmmaterialien etc. Die Artbestimmung kann wichtig sein, um Auskunft darüber zu bekommen, ob es sich um Schimmelpilzsporen mit toxischem oder infektiösem Potential handelt. Schimmelpilze können bei Innenraumbelastungen Reizungen und/oder Allergien hervorrufen. Bei empfindlichen oder immungeschwächten Raumnutzern evtl. sogar Infektionen. Feuchtigkeit, Schimmelpilze und Bakterien sind in jedem Fall ernst zu nehmen und weder in Immobilien, Wohnungen oder am Arbeitsplatz zu tolerieren. Im Allgemeinen ist der menschliche Körper in der Lage Schimmelpilze abzuwehren und erfahrungsgemäß lassen viele der Symptome nach, sobald der Schimmel fachgerecht entfernt wurde.

Oftmals lässt erst die Kombination aus den verschiedenen Messmethoden eine schlüssige Antwort über die Ursache der Schimmelbildung und den damit verbundenen gesundheitlichen Belastungen zu. Es gibt eine Vielzahl von Symptomen, die von Schimmelpilzen verursacht werden können. Durch die Untersuchung des Befalls, mit Hilfe von Klebefilmproben, kann die Pilzart besonders schnell bestimmt werden, ohne dass z.B. Kulturen angelegt werden müssen.

Bei Fragen zum Thema, wenden Sie sich gern an unser Team. Beste Grüße, Ihr Team von Becker & Partner.

Zum Blog
Becker & Partner GbR
Diepeschrather Weg 3
51469 Bergisch Gladbach
02202 | 863853
02202 | 863854
info[at]beckerpartner.net
Büro Köln
Neuhöfferstr. 25
50679 Köln
0221 | 98511264
koeln[at]beckerpartner.net
Büro Wuppertal
Am Dornloh 29
42389 Wuppertal
0202 | 89836180
wuppertal[at]beckerpartner.net